Guggemoswiese

Freie Wähler Füssen reden Klartext

Zu vielen kommunalpolitischen Themen in Füssen fehlen klare politische Aussagen, konkrete Zielvorstellungen und der Wille zur Umsetzung. In ihrer ersten Vorstandssitzung im Neuen Jahr erörterten die Freien Wähler Füssen anstehende kommunalpolitische Aufgaben und formulierten dazu klare Standpunkte.


Bauvorhaben-Guggemoswiese

Im Zuge des Bebauungsplanes werden die FWF dafür eintreten, dass bezahlbarer (Miet-) Wohnraum entsteht. Außerdem muss der umliegenden und  innenstadtnahen Bebauung Rechnung getragen werden.

Auszug aus der Pressemitteilung vom 22. 01. 2016:

 

Bürger wollen Mittersee – Bad erhalten

Füssen Leidenschaftliche Apelle beim Offenen Stammtisch der Freien Wähler Füssen.
Diskutiert wurde auch über Mobilfunk, Bezahlbarer Wohnraum und die Bürgerfragestunde.

„…Auch die Guggemoswiese und der damit verbundene Wunsch nach Schaffung von bezahlbarem Wohnraum wurde angesprochen. „Da es sich hier um einen privaten Bauherrn handelt, besteht für die Stadt Füssen nur die Chance über den Bebauungsplan Einfluss zu nehmen. Dafür werden wir uns einsetzen.“ erklärte Jürgen Doser. Die Festschreibung von Sozialem Wohnungsbau – wie von der SPD gefordert – sei hier gar nicht möglich. Den anderen politischen Gruppen in diesem Zusammenhang fehlende Unterstützung vorzuwerfen, wie vor kurzem in einer Pressemitteilung zu lesen war, sei reiner Populismus. „Ich frage mich schon, wieso dann Anträge der Freien Wähler zum Bezahlbaren Wohnraum schon vor Jahren
keine Mehrheit im Stadtrat bekamen.“….“